Willkommen!

Hallo, Moin-Moin und herzlich Willkommen in meiner bunten Welt!

cropped-meike-orange_grc3b6c39fer2.jpgIch bin Meike, ein Produkt des hervorragenden Jahrgangs 1970. Aufgewachsen bin ich in der norddeutschen Tiefebene, irgendwo zwischen Oldenburg und Wilhelmshaven. Dort ist es schön, doch leider gab es dort keine Arbeit für mich, so dass es mich zunächst nach München und dann nach Frankfurt verschlug. Hier lebe ich seit 2003 und fühle mich wirklich wohl. Wer hätte das gedacht – in der Stadt der Banken und des Apfelweins!

Beruflich arbeite ich zur Zeit im digitalen Marketing – wobei ich glücklicherweise nur für den Inhalt, nicht aber für die verwickelte Technik zuständig bin. Und nebenher schreibe ich Geschichten: Für kleine und große Leser, in kurz und in lang. Die Ergebnisse teile ich in Schreibworkshops, als E-Book, als Taschenbuch und auf Webseiten. Und manchmal darf ich sie auch öffentlich vorlesen: eine spannende Sache! Auf jeden Fall ist das Schreiben von Geschichten ein toller Ausgleich zu den manchmal sehr drögen Sachtexten, die ich ansonsten verfassen darf. Probiert es doch selber einmal aus!

Hier lade ich euch ein, teilzunehmen: An meinen Gedanken und Ideen, die vielleicht nicht immer ganz geradelinig sind. Manchmal vielleicht sogar verschroben. Aber vielleicht – hoffentlich – doch auch lustig. Auf jeden Fall wünsche ich allen kleinen und großen Gästen viel Spaß mit meinen Texten.

Viele Grüße, Meike   

Bloggeramt.de

13 Kommentare zu “Willkommen!

  1. Hallo meike.
    Ich finde deine Seite roll. Und habe mich in den kleinen bunten lochmuster schal verliebt.
    Leider geht bei mir das muster nicht auf. Bin noch Anfängerin. Muss ich nicht in der rückrunde maschen abnehmen da ich in der hinreihe durch den Umschlag maschen aufgenommen habe?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen
    Liebe grüße
    Nina

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Nina,

    herzlich willkommen in meiner bunten Welt 🙂 Fein, dass es dir hier gefällt und dass du Spaß am Stricken hast.

    Zu deiner Frage: Du nimmst in der Hinreihe sowohl zwei Maschen zu (durch die Umschläge) als auch zwei Maschen wieder ab (durch die beiden Maschen, die du in der Mitte des Mustersatzes abhebst und überziehst). Deshalb kannst du dich in der Rückreihe entspannen und einfach alle Maschen links stricken.

    Viele Grüße und viel Erfolg,
    Meike

    Gefällt mir

  3. Pingback: Lesezeit in Frankfurt Bornheim | Robert Maier

  4. Pingback: „Lesezeit“ bei der AWO in Bornheim | Robert Maier

  5. Ah.. hier kann ich was loswerden.. Ich habe Deine Seite eben erst entdeckt und freue mich darüber. Du schreibst toll.. so lustig, leicht.. solltest Bücher schreiben! So im Stile von Hera Lind (die hab ich früher geliebt)…
    LG
    Elke (Elch)

    Gefällt mir

    • Moin Elke, fein, dass du es auch zu mir geschafft hast! Das mit den Büchern steht auf meiner Projektliste – aber das sagt sich so leicht. Irgendwann, wenn ich mal mehr Zeit habe – also wohl im Rentenalter 🙂 Ideen gibt es massig! Und ein bisschen was Gedrucktes gibt es ja schon von mir …

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s