Klein-Meikes Leseschätze – Grischka

Das war die Ausgabe, die Tante Rita hatte.

Mit diesen wunderbaren Abenteuergeschichten des französischen Autors René Guillot kam ich zuerst in der Schule in Kontakt: In unserem Lesebuch war der Anfang oder das erste Kapitel enthalten. Ich denke, wir lasen es in der dritten Klasse. Ich war unglaublich begeistert davon und freute mich sehr, dass ich bei meiner lieben Tante Rita alle vier Bände im Regal fand.

Darum geht es: Der erste Band „Grischka und sein Bär“ erschien im Jahr 1959 – und damals berichtete sogar die renommierte „Zeit“ darüber. Drei weitere Bände folgten, die nicht nur Abenteuer mit Tieren, sondern auch Konflikte zwischen Menschen und das Hinterfragen von Traditionen und Gebräuchen thematisieren.

Die Bücher spielen in der eisigen Welt Sibiriens, in der Taiga. Der Junge Grischka und seine Freundin Jaku finden ein Bärenjunges, dass Grischka aufzieht. Als das Leben des Bären aus traditionellen bzw. rituellen Gründen bedroht ist, entscheidet der Junge sich für seinen Freund, den Bären, und verlässt das Dorf, um das Tier zu retten. Darum entspannt sich eine ungeheuer fesselnde und irgendwie stimmungsvolle Geschichte, die mich als Kind fasziniert hat und die ich auch heute noch als sehr gelungen empfinde.

Das war meine Ausgabe aus den 80er Jahren

Was ist das Besondere: Für mich waren die die Bücher spannend und irgendwie „reinziehend“. Das Setting ist ungewöhnlich – ich glaube, ich kenne sonst gar kein Buch, das in der sibirischen Natur spielt. Die Beschreibungen der Umgebung und der Lebensweisen sind so plastisch, dass es mich sehr reingezogen hat. Noch heute meine ich, ein kaltes Pusten zu merken, wenn ich an die Bücher zurückdenke.

Allerdings habe ich die Bände eins bis drei dem vierten klar vorgezogen. Das scheint auch dem Verlag so gegangen zu sein, denn als ein Sammelband herauskam, enthielt dieser kurzerhand nur die ersten drei Bände. Dieses dicke Buch bekam ich irgendwann zu Weihnachten und es steht noch heute in meinem Regal.

Das gibt es:

  • Grischka und sein Bär
  • Grischka und die Wölfe
  • Grischka und Ajoki
  • Grischkas großes Abenteuer

Wenn ich es richtig gesehen habe, werden die Bücher derzeit nicht neu angeboten. Die letzte Auflage, die ich finden konnte, war aus 1999. Schade …