Liebeserklärung

Manchmal gibt es in Schreibworkshops komische Aufgaben. Diese hier lautete, eine Liebeserklärung an einen Gegenstand zu schreiben, den man mit in die Höhle für den Winterschlaf nehmen möchte. Nun, das fiel mir nicht schwer …

Ein Grund, wieder aufzuwachen

Ich liebe deinen Duft. Ich mag es, dich zu atmen, deine Wärme zu spüren, mag deine Farbe und deinen sanften Glanz. Möchte keinen langen Winter ohne dich sein, möchte dich spüren, bevor ich in die todesgleiche Starre des Winterschlafes versinke. Dass du da bist, gibt mir Hoffnung. Ich freue mich auf dich, während ich langsam in den Schlaf gleite. Dein Geruch begleitet mich, auch wenn die Augen schon fest geschlossen sind. Ich weiß, dass du da bist und auf mich wartest, wegen dir habe ich einen Grund, wieder aufzuwachen. Und dann, wenn der Schlaf mich langsam wieder verlässt und die Wärme des Frühlings meine Glieder erwärmt, wirst auch du noch einmal warm werden. Du wirst duften und glänzen, und wir beiden werden eins. Du und ich, du mein wunderbares Brathähnchen.

Brathähnchen, bild zur Verfügung gestellt von Uta Dohlenburg, http://www.pixelio.de

 

Nachbemerkung: Ich weiß, oder gehe zumindest davon aus, dass ein monatealtes Brathähnchen nicht mehr zum Verzehr geeignet ist. Doch ein anderer Gegenstand wollte mir einfach nicht einfallen, war ich doch kurz zuvor an einem Brathähnchenstand vorbeigekommen und war noch ganz voll von diesem wunderbaren Geruch …

5 Kommentare zu “Liebeserklärung

  1. Kicher… das ist aber auch eine lustige Aufgabe. Es ist Dir echt gelungen Deine Liebe für diesen Gegenstand auszudrücken… ähm… warum hab ich jetzt Appetit auf Brathähnchen?!

    Gefällt 1 Person

    • Philipp, ich weiß nicht, ob der Reiz des Duftes nicht schnell vergeht, wenn man ihn den ganzen Tag hat. Während des Studiums habe ich mal in einer Keksfabrik gejobbt. Man durfte essen, so viel man wollte – aber nach zwei Tagen wollte ich gar nicht mehr. Dann habe ich jede Sorte, die neu war, nur noch einmal probiert.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s