Bunte Flatterviecher

Beim gestrigen Spaziergang an der Nidda kamen wir an einem Schmetterlingsflieder vorbei. Den habe ich früher zuhause schon geliebt. Dieser hier aber saß tatsächlich voller Schmetterlinge – ich könnte mich nicht erinnern, dass ich schon einmal so viele „auf einem Haufen“ gesehen hätte. Leider hielten sie nicht immer so schön still wie dieser hier:

Schmetterling, Tagpfauenauge, Schmetterlingsflieder

Ich bin alles andere als eine Schmetterlingsexpertin, doch nach emsigem Googlen habe ich beschlossen, dass dies ein recht dunkles Tagpfauenauge ist. Einen ganz ähnlichen Gesellen fand ich ein paar Blüten weiter, er stand Kopf, hielt aber ebenfalls brav still, als ich mit meiner Kamera ganz nah an ihn heranging.

Schmetterling, Tagpfauenauge, Schmetterlingsflieder

Und dann fand sich noch ein „Kleiner Fuchs“, der sich etwas seitlich einfangen ließ. Alle anderen hielten nicht still, sondern hampelten herum, als ich mich ihnen nähern wollte. Und da der Flieder auch noch hinter einem Zaun stand, konnte ich leider nicht um ihn herumgehen. Schade – es hätte auch noch weiße Schmetterlinge dort gegeben.

Schmetterling, Kleiner Fuchs, Schmetterlingsflieder

Beim Versuch, die Schmetterlingsarten zu bestimmen, half mir übrigens diese Seite: http://www.schmetterlinge.at/Tagfalter/Artenuebersicht  Ich hoffe, ich habe es richtig gemacht 🙂

4 Kommentare zu “Bunte Flatterviecher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s