Akku leer zum Jahresende

Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, ist es recht ruhig derzeit in meiner bunten Welt. Es ist eigentlich wie jedes Jahr: Rechtzeitig zu Weihnachten ist der Akku komplett leer, die für das Jahr zur Verfügung stehende Energie restlos verbraucht. Das merkt man daran, dass man abends auf dem Sofa einschläft oder dass am Wochenende der Intellekt gerade noch dazu ausreicht, um sechs Folgen „Die Pfefferkörner“ am Stück zu gucken. Natürlich nur mit viel Kaffee dazu …

In diesem Jahr habe ich einmal nicht dagegen angekämpft, sondern die Müdigkeit einfach zugelassen. So viele Säugetiere machen einen Winterschlaf, das ist bestimmt nicht die allerdümmste Idee. Ganz gegen meine Gewohnheit bin ich an den Wochenenden also nicht quer durch die Republik gerast, sondern bin zuhause geblieben, habe ein paar Weihnachtsmärkte in der Umgebung besucht und ansonsten einfach mal „gewohnt“. Dicke Kerzen und Teegebäck, Schwarztee mit Wildkirsche und Strickstrümpfe sorgten für den gewünschten Gemütlichkeitsfaktor. Ich habe diese ruhige Zeit genossen und werde sie nach Weihnachten noch ein Weilchen fortsetzen – Tee ist noch reichlich da.

Euch wünsche ich schon jetzt schöne Weihnachtstage. Erholt euch gut, macht es euch nett und guckt den Fernseher leer – Aschenbrödel wartet schon!

8 Kommentare zu “Akku leer zum Jahresende

  1. Du sprichst mir aus der Seele liebe Meike. Zum Glück mag ich Tee und Kerzen sind im Januar auch noch schön. Schöne Feiertage! 🎄Alles Gute für 2018!
    Roswitha

    Gefällt mir

  2. Mir ging´s auch so – inzwischen hatte ich aber schon ein paar Tage frei – ist irre, wie schnell man wieder aufgeladen ist. Also: genieß das Abhängen. Viel zu schnell hat man ja gar keine Lust mehr dazu. Bis dahin: Ho Ho Ho!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s