Fundstücke 46: Kryptisches im Nordwesten

Das heutige Titelbild der Nordwest-Zeitung ließ allerhand Fragen offen:

Titel Nordwest-Zeitung 31.07.2017

Der Kutter „Christine“ hat die Fedderwardersieler Kutterregatta gewonnen – zumindest das konnte man der Titelgeschichte der Nordwest-Zeitung, die im Raum Oldenburg aufgelegt wird, entnehmen. Aber wie so oft in letzter Zeit habe ich mich gefragt, ob nicht doch mal jemand hätte Korrektur lesen können, bevor eine Zeitung in Druck geht. Denn die Zeile oben im Bild gab allen Familienmitgliedern schon beim Frühstück Rätsel auf. Mein armer Schwager zweifelte gar an seiner Sehfähigkeit und buchstabierte lange an den fünf Worten herum. Er war regelrecht erleichtert, als wir diese Headline ebenfalls für sinnlos befanden.

Zusätzlich habe ich mich gefragt, ob in der Welt am letzten Wochenende tatsächlich nichts Wichtigeres passiert ist als die Fedderwardersieler Kutterregatta, doch das ist sicher Ansichtssache. Und so eine Zeitungs-Titelseite muss ja auch nicht immer nur von Katastrophen berichten. Von hier also einen herzlichen Glückwunsch an Söhnke Thaden, dem man in der Zeitung zwar die Ö-Punkte geklaut hat, der seine „Christine“ aber offensichtich gut in Schuss hat. Weiter so!

4 Kommentare zu “Fundstücke 46: Kryptisches im Nordwesten

  1. Hey Meike,

    für einen Norddeutschen ist das doch einfach verständlich. 

    Sparsam mit Worten wie er ist (manche sprechen gar von mundfaul, worunter ich etwas ganz anderes verstehe), hat der mit Sicherheit norddeutsche Autor nach dem Wort „Geschmückte“ das aus dem Gesamtzusammenhang heraus gerade für die geneigte nordwestdeutsche Leserschaft selbstverständliche „Kutter“ als überflüssig erkannt und weggelassen.

    Und das Wort „für“ ist für den durschnittlichen, also des Plattdeutschen zumindest passiv mächtigen Norddeutschen klar erkennbar als nicht ganz gelungene Übersetzung von „för“, was auf hochdeutsch für und vor bedeuten kann, und darum hier als vor zu lesen ist, weil für erkennbar sinnlos ist.

    Allerhand Fragen bleiben natürlich offen, da hast Du recht.
    Wen genau faszinieren die Kutter?
    Hat die NWZ kein Lineal, um Überschriften gerade und in der richtigen Länge zu unterstreichen?
    Oder hat sie womöglich den ausgelassenen Kutter mit unterstrichen, um zu unterstreichen, das ein Wort zwar nicht geschrieben wurde, aber dennoch mitzulesen ist?

    Am Wichtigsten natürlich: Woher hat die NWZ die bisher geheim gehaltene Information, dass es sich bei dem angeblichen Tiefwasserhafen an der Jade doch nur um eine Hafenkulisse handelt? Viele vermuteten es zwar, aber jetzt ist es raus!

    Erstaunte Grüße

    Harry

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s