Fundstücke 37: der versteckte Hund

Diesen charmanten kleinen Hund trafen wir gestern beim Markt im Hof: Obwohl es nicht über die Maßen warm war, versteckte er sich im Schatten und kuschelte sich immer wieder tief ins kühle Efeu. Das war so niedlich, dass alle Besucher sein Herrchen auf den kleinen Kerl ansprachen – der wirkte schon ein wenig irritiert und vielleicht auch etwas eifersüchtig. Hätte er sich mal auch so in die Büsche geschlagen – dann hätten wir ihn vielleicht auch niedlich gefunden …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s