Glänzender Auftritt

Das lange Wochenende neigt sich dem gewittrigen Ende zu. Mein Wochenendbesuch ist auf dem Weg nach Hause und ich werte die Eindrücke des gestrigen Stadtbummels aus.

Glänzende Schnürschuhe

Glänzende Schnürschuhe – solide und doch prachtvoll für den, der es mag.

Wie immer, wenn Birgit mich besucht, waren wir shoppen, und wie immer waren Schuhe Gegenstand unseres Interesses. Birgit kauft nämlich gerne Schuhe und ich berate sie dabei. Für mich selber gucke ich weniger gerne nach Fußbekleidung, ich habe nämlich große, breite Latschen und da macht das nicht so viel Spaß wie mit kleinen, niedlichen 38er-Füßchen. Mit denen könnte man sich sogar die glanzvollen Prachtstücke gönnen, die in dieser Saison so angesagt sind.

Mehrzweckschuh: Offenbar als Straßenschuh gedacht, als Badeschuh praktisch.

Mich erstaunt so einiges an der Schuhmode dieses Jahres: Zum Beispiel das beeindruckende Comeback der guten, alten Espandrilles, die wir in den 80er Jahren für fünf Mark das Paar bei Nanu Nana oder Deichmann kauften. Dieses weiche Schuhzeug war prima, solange es nicht regnete, denn ansonsten quoll die Hanfsohle auf und stank beim Trocknen gar fürchterlich. Inzwischen haben diese Latschen einen glänzenden Oberstoff und sind in einigen Läden für 69 Euro zu haben. Ohne Zweifel, die Espandrilles haben Karriere gemacht. Ob sie beim Trocknen immer noch so müffeln, weiß ich nicht und werde es nicht ausprobieren.

Espandrilles metallic

Schon ein gehobeneres Modell: diese Schuhe sind schon solider als die alten Espandrilles – aber auch unglaublich viel teurer

Noch doller finde ich aber die dekorierten Sandalen und Flip-Flops, die die Füße in den schönsten Farben glitzern lassen. Ich zweifle natürlich mal wieder an der Alltagstauglichkeit dieser Schlappen, und meine Freundin Antje spach beim Anblick dieser Plastikwunder gar von „Schwitzefüßen“, aber die werden ja belüftet. Wahrscheinlich kommt es bei so viel Schönheit nicht auf Zweckdienlichkeit an.

Sandale mit Glitzersteinen

Glitzer und Plastik friedlich vereint

Es geht jedoch noch bunter, so dass lange versteckte Prinzessinnenträume auch in Größe 42 noch wahr werden können: Vielfarbiger Glitzer und verspieltes Blümchendesign machen es möglich.

Sandalen mit Strass

Wahrscheinlich nicht bequem, aber schön bunt

Birgit hat gestern leider keine Glitzersandalen gekauft, ich konnte sie einfach nicht davon überzeugen, dass sie so etwas dringend braucht. Sie nahm statt dessen ein paar damenhafte rote Lederschuhe mit halbhohem Absatz. Sehr schick, aber natürlich nicht so spektakulär wie die diversen Hochglanzmodelle.

Auch Schuhe mit großen Steinen sind in dieser Saison zu bekommen – diese Modelle waren noch recht bescheiden

Ich will nicht verschweigen, dass es natürlich auch in dieser Saison ganz normale Schuhe zu kaufen gibt, die auch mir gefallen. Ich kann mich allerdings nicht erinnern, jemals mit so viel Befremden in Schuhgeschäften herumgeguckt zu haben wie in diesem Jahr. Denn auch wenn es gerade nicht glitzert, gibt es diverse Designs, die ich mehr als merkwürdig empfinde – wie gut, dass der Geschmack verschieden sein darf und man nicht verpflichtet ist, so etwas anzuziehen.

Wild an den Füßen …

6 Kommentare zu “Glänzender Auftritt

  1. Ich war gestern in der Stadt und kann das nur unterstreichen. Und nicht nur auf den Schuhen, überall glimmert und glitzert es!!!
    Gar nix für uns nordisch nüchternen, gell?
    Liebe Grüße Tante Rita

    Gefällt 1 Person

  2. Ich trug damals so silbrig-glitzernde Astronauten-Schuhe, wie ich sie immer nannte. Die sahen aus wie Turnschuhe mit Stiefelettenansatz über dem Knöchel und waren zum Schnüren. Ich glaube, die fliegen sogar noch auf dem Dachboden rum. Die sahen so schräg aus, dass ich sie nicht wegwerfen konnte.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s