Puls im Kopf

Wie schon erwähnt, habe ich kürzlich einen Workshop zum Thema „Schauerliteratur“ mitgemacht. Da gab es auch eine kleine Übung, bei der wir erst mal im Halbdunklen dahersitzen und eine CD anhören mussten. Herzschlag kam darin vor – später erfuhren wir, dass das eine Abhorchübung für angehende Kardiologen war 🙂 Irgendwelches Wasser gab es auch – einige hörten daraus einen Bach, ich fand eher, dass es nach Wasserhahn klang. Auch andere Geräusche gab es, die wir mal mehr, mal weniger zutreffend identifizierten oder interpretierten. Und dann hatten wir ganz kurz Zeit für eine Mini-Geschichte. Das kam bei mir dabei heraus:

Puls im Kopf

Alles ist gut. Ich sitze da, atme ein und aus, höre dem Herz beim Puckern zu. Puls nennt man das, hat die Tante gesagt, es zeigt, dass man noch lebt. Puck-Puck, Ouck-Puck, Puck-Puck. Noch über eine Stunde Zeit.

Herzschlag

Herzschlag, zur Verfügung gestellt von Tim Reckmann / http://www.pixelio.de

Die Tante wäscht Möhren unter fließendem Wasser, schält sie, schneidet sie klein. Kartoffeln wäscht sie auch, da im Spülstein in der Küche. Ich baue meine kleinen Kühe alle in einer Reihe auf dem Tisch auf, es ist Melkzeit. Nach dem Melken ist Feierabend. Mein Puls geht schneller, ich merke ihn im Hals. Wie kommt er da nur hin, das Herz ist doch viel weiter unten. Ich sehe zur Uhr, noch ist Zeit, viel Zeit, fast eine ganze halbe Stunde.

Man riecht schon die Suppe. Im Ofen knistert das Feuer und kocht das Fleisch auf dem Herd. Und die Kartoffeln und die Möhren, alles frisch gewaschen. Ich mag Suppe, besonders, wenn Möhren dabei sind. Ich will mich darauf freuen.

Die Stalltüre klappert, die ist besonders laut. Sie muss so laut sein, sie gehört dem Onkel. Alles am Onkel ist laut. Mein Puls ist im Hals und im Kopf. Noch höher kann er nicht, sonst platzt mein Kopf und ich bin tot. So tot wie Oma Lina, der ist auch der Kopf geplatzt. Kann das passieren, wenn man erst sechs Jahre alt ist? „Sie war ja schon alt“, hat die Tante gesagt, und „Besser is so“, der Onkel. Ich bin nicht alt, doch mein Puls will aus dem Kopf.

Schon wieder läuft das Wasser. Das ist der Onkel, da am Spülstein in der Küche. Er wäscht seine Hände. Mein Puls will aus dem Kopf und alle Kühe fallen um.

2 Kommentare zu “Puls im Kopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s