Noch 30 Tage

Eine Miniatur aus dem Workshop und die Frage: Was macht man mit 30 Tagen? Sabine fällt dazu einiges ein.

Noch 30 Tage

„Sie haben noch 30 Tage“, sagte Dr. Schulz zu Sabine. „Nutzen Sie sie gut!“

Sabine nickte. 30 Tage, das klang viel und war doch wenig. Was sollte sie tun in dieser Zeit? Auf jeden Fall die Wohnung durchsortieren – aufgeräumte Wohnung, aufgeräumtes Leben. Papierkram machen, das hatte sie ewig nicht getan. Überall lag etwas herum, das erledigt werden wollte. Und dann die Verwandtschaft anrufen – aber nein, die waren alle so anstrengend, das würde sie nur tun, wenn Zeit übrig blieb. Nur bei ihrer Kusine Petra würde sie sich melden. Der hatte sie früher immer nah gestanden, sie verdiente, dass Sabine ihr etwas ihrer kostbaren Zeit widmete.

Überhaupt, die kostbare Zeit – wieso dachte sie eigentlich über ihre Wohnung und unerledigte Korrespondenz nach? Sie war nie ordentlich gewesen, wieso sollte sie gerade jetzt damit anfangen? Sie hatte doch immer mal nach Rio gewollt – wann, wenn nicht jetzt? New York, Rio, Tokio, dieses Lied war in den 80er Jahren eines ihrer Lieblingslieder gewesen. Tokio reizte sie zwar nicht mehr, aber Oslo interessierte sie. Da war es auch nicht so warm, das ließ sich besser aushalten. Sabine mochte es nicht, wenn es warm war.

Also Oslo. Und Island, wenn sie schon einmal in dieser Richtung unterwegs war. Dann die Wohnung aufräumen, Petra anrufen, Papierkram machen. Und dann, wenn noch Zeit war, bei Sibylle, Tante Waltraud und Onkel Horst anrufen.

30 Tage: Das klang so viel und war doch so wenig, wenn man jahrelang keinen richtigen Urlaub gemacht hatte.

Usedom, Sonnenaufgang bei Bansin

Usedom, Sonnenaufgang bei Bansin

7 Kommentare zu “Noch 30 Tage

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s