Schloss Bergedorf

Am letzten Wochenende war ich in Hamburg-Bergedorf unterwegs. Ich mag diesen Stadtteil sehr: Moderner Wohnkomfort und eine schöne Einkauflandschaft treffen auf alte Bauten, Grünanlagen und Wasserläufe. Besonders angetan hat es mir das kleine Schloss, dass wir dieses Mal bei sehr schönem Vorfrühlingswetter „umwanderten“.

Das Bergedorfer Schloss entstand wohl irgendwann im 14. Jahrhundert. Der jetzt existierende Klinkerbau wirkt jedoch deutlich neuer – und sehr norddeutsch. Viele Leute mögen darüber lächeln, aber als Jugendliche ging ich noch davon aus, dass überall in Deutschland so viele Klinkerbauten stehen wie bei uns im hohen Norden.

Im Inneren des Schlosses ist heute ein Museum untergebracht. Das haben wir nicht besucht – das Wetter war zu schön, und im tiefsten Winter sollte man man doch so viele Sonnenstrahlen mitnehmen wie nur irgend möglich. Allerdings gibt es auch ein kleines, altmodisches Café im Schloss – das haben wir uns durchaus näher angesehen. Der Kuchen war wirklich unglaublich gut! Lächeln musste ich über die schlichte hölzerne Rampe zum selber Ausklappen, wodurch das Café auch für Rollstuhlfahrer zugänglich war: Barrierefrei kann so einfach sein!

Das Schlösschen liegt nicht nur in einem hübschen kleinen Parkt, sondern wird auch von einem Wassergraben umgeben. Ich gebe zu, dass ich bei solchen Dingen etwas kitschig veranlagt bin: Ich mag diese kleinen romantischen Wasserläufe mit ihren Brücken, auf denen sich im Frühjahr bevorzugt Hochzeitsspaare fotografieren lassen.

Schloss Bergedorf Brücke

Schlösser, Gräben und Parks regen immer noch meine Fantasie ein wenig an. In Gedanken sah ich mich in diesem Schloss wohnen: Das Zimmer mit dem Erker ist meines, dass das einmal klar ist!

2 Kommentare zu “Schloss Bergedorf

  1. Oh – wie schön. Du bist oft in meiner Traumstadt – beneidenswert. Eigentlich ist es unser Ziel, in ca. 14 Jahren dorthin zu ziehen, aber wer weiß, ob wir das dann noch können/ wollen.
    Bergedorf haben wir noch nicht genauer unter die Lupe genommen, aber anscheinend lohnt sich das, sieht alles sehr schön aus dort.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s