Fundstücke 7 – Juister Verkehrsregeln

Jeder Tourist erhält auf Juist den „Strandlooper“, ein hervorragendes Druckerzeugnis, in dem allerhand Wissenswertes verzeichnet ist: ein Inselplan, Adressen von Lokalitäten, Termine von Veranstaltungen und Notrufnummern. Auch redaktionelle Themen, jeweils saisonal passend, sind in dem liebevoll gestalteten Heftchen enthalten, ebenso Nachrichten aus der Lokalpolitik. Dieses Mal jedoch blieb mein Blick auf den Verkehrsregeln hängen, die eine eigene Doppelseite bekommen hatten. Eigentlich erstaunlich auf einer autofreien Insel, doch man widmete sich jeweils gesondert den Fußgängern, Radfahrern und Pferdefuhrwerken.

Die „allgemeinen Regeln“ fand ich schon mal gut – wenn sich alle immer so verhielten, hätten wir im täglichen Leben kaum Probleme miteinander. Die speziell markierte Regel für die Fußgänger hat mich jedoch irritiert: Ist es wirklich nötig, das extra anzumerken? Offensichtlich …

Verkehrsregeln Juist

Juister Verkehrsregeln

Während ich mich noch wunderte, hörte ich eine Unterhaltung zwischen einem der zahlreichen Kutscher, der mit einem schweren Fuhrwerk nebst Anhänger unterwegs war, und seinem Lehrling. Der sollte anscheinend lernen, so ein Anhängerfuhrwerk richtig zu lenken.

Kutscher: „Und nun musst du vorsichtig sein. Wenn das so schwer ist, musst du das in den Kurven langsamer angehen.“

Lehrling: „Was ist schwer? Die Pferde?“

Kutscher: „Nee, die Ladung, du Döskopp!“

In diesem Moment verstand ich: Es gibt Orte und Menschen, bei denen es besser ist, wenn man alles ganz genau sagt und es leicht verständlich hinschreibt. Das gilt sicherlich für gewisse Insulaner, aber auch für Touristen im totalen Entspannungsmodus. Ganz genaue Anweisungen – besser ist das!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s